Dinner

Deutschlands Meisterkoch erste Folge

Die erste Folge von Deutschlands Meisterkoch wurde heute auf Sat1 ausgestrahlt und Dinner Jones Urteil fällt durchweg positiv aus. Die Jury, bestehend aus den drei Gourmetköchen Nelson Müller , Tim Raue und Thomas Jaumannergänzt sich hervorragend und glänzt durch Fachwissen, Witz und Charme.

In der ersten Runde mussten die Kandidaten ein Gericht vorbereiten, dass dann von den Jurymitgliedern gekostet und beurteilt wurde. Als Zeichen für die Nächste Runde erhielten die erfolgreichen Kandidaten jeweils eine Kochschürze.

In Runde zwei ging es dann um Sauberkeit, exaktes Arbeiten und Konzentration. Die Kandidaten mussten zum Zwiebelschneiden antreten und wurden von den Fachmännern dabei genauestens begutachtet.

Die zwanzig Besten bekamen in Runde Drei dann die Chance, sich an einem echten Profi-Grill zu beweisen und die Jury mit einem außergewöhnlichen „Teller“ zu beeindrucken. Bei der Auswahl der Zutaten konnten die Kandidaten aus dem vollen schöpfen. Einziger Haken, die Kandidaten hatten nur eine Stunde Zeit und durften sich nur 1 mal an den Ingredienzien bedienen.

Nach dem „Barbecue Duell“ standen die 12 verbleibenden Kandidaten dann fest, die in das Loft einziehen dürfen.

Dinner Jones freut sich jetzt schon auf die nächste Folge und wünscht allen verbleibenden Kandidaten weiterhin viel Erfolg bei Deutschlands Meisterkoch.

Deutschlands Meisterkoch immer Freitags 20.15 Sat 1

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: