Dinner

Ritteressen & Rittermahl in Frankfurt am Main

 
 

Ritteressen in und um die oft stressige Mainmetropole Frankfurt

Was unter Bänkern und beim Diplomatenbankett sicher nicht gern gesehen ist, ist bei einem ordentlichen Ritteressen fast schon Pflicht: Einmal die guten Sitten vergessen, sich ordentlich den Wanst vollschlagen und mit deftigen Schlücken Bier und Wein nachspülen.

So hat man in und bei Frankfurt am Main zum Beispiel bei der Burg Ronnenburg die Möglichkeit ein mittelalterliches und festliches Rittergelage zu erleben. Schon zur Begrüßung kann man hier die ritterliche Atmosphäre in einer mittelalterlich gestalteten Umgebung spüren und fühlen. Man speist hier nicht nur wie vor hunderten von Jahren, sondern ergötzt Sie sich auch an den Köstlichkeiten des fernen Jahrhunderts.

Aufgetischt wird ein fünf Gänge Menü mit kulinarischen Köstlichkeiten der lang vergangenen Ritterzeit. Doch nicht nur das Essen ist ein Muss und auf jeden Fall das Erlebnis wert – auch die professionelle Führung und Begleitung durch den Abend, durch die Burg und durch die Zeit begeistert und fasziniert. Getränke, auch Wein und kühle Bierchen, sind in dem angemessenen Preis pro Person enthalten. Hier auf der Burg Ronneburg bei Frankfurt am Main erlebt man eine unvergessliche Zeit – nicht nur, aber besonders, was das Kulinarische angeht.

Diese Ritteressen gibt und gab es in und um Frankfurt am Main

Mittelalterliches Ritteressen auf Burg Ronneburg

Dauer: ca. 3,5 Stunden
Teilnehmer: 60-200 Personen
Ort: Burg Ronneburg, Ronneburg bei Frankfurt am Main

Das Ritteressen enthält:
• kulinarische Zeitreise
• 5-Gang-Menü mit Begrüßungsgetränk
• komplette Führung durch den Abend mit zeitgemäßem Begleitprogramm
• begleitend Getränke (Bier, Wein, Wasser und Softdrinks)