Dinner

Köln – Erlebnisdinner, Kochkurse & Trinkerlebnisse

Verfügbar in Köln: After Work CookingBraukursCandle-Light-DinnerDinner in the SkyDinner mit KrimiErotic Food KochkursInsekten KochkursRent a CookRitteressenMolekulare CocktailsStarkoch-KochkursSushi-KochkursWeinseminarWhisky Tasting

Köln – mehr als nur „Stadt mit Dom“

Kölner Dom Hohenzollernbrücke Nacht

Der weltbekannte Kölner Dom - zu sehen hinter der Hohenzollernbrücke bei Nacht

Karneval und Dom machen die viertgrösste Stadt Deutschlands – Köln am Rhein – zu Der Metropole in Nordrhein-Westfalen. Der Dom wurde schon mehrfach wieder aufgebaut, doch man sieht ihm sein Alter an und kann sich im Innern der Kirche an die alten Zeiten erinnern und träumen. Die Atmosphäre ist überwältigend und hat auf jeden einen individuellen Einfluss.

Mit knapp 160 Metern Höhe ist der Dom das dritthöchste Kirchengebäude der Welt und zieht auch dadurch viele Touristen an. Viele Gläubgie kommen auch zum Dom, um die Gebeine der Heiligen Drei Könige zu ehren, da diese im Kölner Dom aufbewahrt werden. Daher kommen auch die drei Kronen im Wappen der Stadt. Ein weiteres Highlight der Stadt ist die Kölner Philharmonie.

Kultur und FC – Köln und seine Freizeit

Dies ist ein großer Opernsaal, der unter dem Museum Ludwig liegt und als sehr modern gilt. Durch die trägerlose Dachkonstruktion kann man im Saal die Schritte von Passanten oder Fahrgeräusche von Skatern auf dem Platz über dem Dach hören. Deswegen wird der Platz während den Vorstellungen gesperrt.

Man kann auch ganz leise Klänge auf dem Platz über der Philharmonie hören und sich verzücken lassen. Außerdem gibt es in Köln noch eine Reihe weiterer Museen, Bibliotheken und Archive, die es wert sind besucht zu werden. Das Rhein-Energie-Stadion ist Heimat des 1. FC Köln, der sogar Fans in Australien zu verzeichnen hat. Dort werden auch oft Konzerte von Stars veranstaltet. Außerdem ist Köln die Hochburg des Karnevals und hat den längsten Karnevalszoch am Rosenmontag in Deutschland.

Spezialitäten, Restaurants & Erlebnisgastronomie in Köln

Die Brauhäuser in Köln haben eine besondere Bedeutung für die Stadt. Früher wurde hier nur Bier ausgeschenkt, doch heute wird dort auch die gut bürgerliche Küche angeboten. So kann man hier zum Beispiel Eisbein, Reibekuchen und Hachse bekommen. Doch auch das, fürs Rheinland bekannte, süß-herzhafte Essen kann man in Köln bekommen.

Dort wird dann Kartoffel- und Apfelmus gemischt, dazu gibt es gebratene Blutwurst, die in Köln Flönz heißt. Zum Hauptbier der Kölner, dem Kölsch, wird gerne auch Halver Hahn gereicht. Da Köln direkt am Rhein liegt, dürfen hier auch nicht die Speisen aus dem Wasser fehlen. Lachs, Heringsstipp und Muscheln nach rheinländischer Art sind in fast jedem Restaurant zu bekommen.

Auch im Bereich der Erlebnisdinner, bei ausgefallenen Kochkursen und schönen Möglichkeiten, das Trinken neu zu erleben, ist Köln ganz weit vorne. Von Dinner mit Krimi, über Dinnershows, Dinner in the Sky, Sushi und Insekten Kochkursen oder Braukurse und Weinseminare – alles gibt es in der Stadt des FC.