Dinner

Freiburg – Erlebnisgastronomie und Restaurants

Verfügbar in Freiburg: Dinner in the Dark

Sehenswürdigkeiten und Kultur in Freiburg

Schwabentor Weihnachtsmarkt Freiburg Breisgau Nacht

Weihnachtsmarkt am nächtlichen Schwabentor in Freiburg

Freiburg im Breisgau ist die viertgrößte Stadt Baden Württembergs und zugleich die südlichste Großstadt der Republik. 30 Kilometer von Frankreich und 60 Kilomenter von der Schweiz entfernt bietet diese Stadt mehr als nur den Flair einer Großstadt. Sie ist geprägt von den Nachbarländern und zugleich auch von der badischen Gemütlichkeit.

Berühmt ist Freiburg unter anderem für ihren weltbekannten Freiburger Münster, der zugleich Wahrzeichen der Stadt ist und zugleich das bedeutendste Gebäude. Als sogenannte Bürgerkirche hat sie nur einen Hauptturm. Ebenso ist die Altstadt um den Münster herum Ziel der über 3 Millionen Touristen, welche die Stadt jedes Jahr besuchen. Es verwundert nicht, gilt doch Freiburg als Tor zum Schwarzwald und wird geprägt durch ein das wärmste Durchschnittsklima Deutschlands.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das sogenannte Historische Kaufhaus aus dem 16. Jahrhundert. Es fällt sofort durch seine ochsenblutrote Farbe auf. Eine Besonderheit sind die prächtigen Skulpturen, welche habsburgische Kaiser darstellen.

Das kulinarische Freiburg – Gastronomie im Breisgau

Für diese Gegend um Freiburg herum ist nicht nur der Weinanbau typisch, auch die Spezialitäten Freiburgs sind weit über die Grenzen hinaus bekannt. Typische Gerichte sind Ochsenfleisch mit Meerrettichsauce und Roten Beete, aber auch Schäufele oder Leberle mit Brägele laden zu kulinarischen Genüssen ein.

Während der Frühjahrsmonate April bis Ende Juni hat wie auch in anderen Gegenden Deutschlands das sogenannte „königliche Gemüse“ Hochsaison: Es wird Spargel serviert. Gerade Freiburg hat sich auf die Zubereitung von Spargel spezialisiert und kaum ein Hotel, Gasthaus oder Lokal, welches diese Spezialität nicht anbietet. Getrunken wird hierzu der Weißwein, welcher in unmittelbarer Nähe der Spargelfelder gedeiht.

Erlebnisgastronomie & Restaurants in Freiburg

Auch kulinarische Erlebnisse bietet die Stadt im Süden Deutschlands. Ohne Licht zu essen – das ist die Devise beim Dinner in the Dark in Freiburg. Spannend geht es beim Krimidinner zu – eher satt im XXL Restaurant.

Wer sich über die Gastronomie Freiburgs näher informieren möchte, findet weit über 150 gastronomische Einträge, wobei die Stadt für jeden Geldbeutel und jeden Gaumen etwas bietet. Verbreitet sind unter anderem erlesene Sterne-Lokale und gediegene badische Gaststätten. Aber wer das urtümlichere Freiburg sucht, findet es ebenfalls in urigen Beizen und Kneipen! Die badische Küche ist weltberühmt, ebenso der badische Wein, der hier in der Umgebung angebaut wird. Durch die Nähe zur Schweiz und Frankreich findet man aber auch zahlreiche Lokalitäten, die internationale Spezialitäten anbieten, und gerade die französische Küche ist hier sehr verbreitet.