Dinner

Berlin – Restaurants, Erlebnisdinner, Kochkurse & Trinkgenüsse

Verfügbar in Berlin: BraukursCandle-Light-DinnerDinner in the DarkDinner in the SkyDinner mit KrimiErotic Food KochkursMietkochMolekularkücheMolekulare CocktailsSushi KochkursWeinseminarWhisky TastingXXL Restaurant

Berlin – Deutschland’s Hauptstadt & mehr

Brandenburger Tor Berlin Nacht Quadriga

Das Brandenburger Tor mit der Quadriga - Wahrzeichen Berlins und Symbol für die Einheit der Deutschen Nation

Die Hauptstadt Berlin ist die flächengrößte und bevölkerungsreichste Stadt Deutschlands. Eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, kulturellen Angeboten und kulinarischen Vielfältigkeiten erwarten den Besucher in der Weltstadt Metropole.

Die Wahrzeichen Berlins sind das Brandenburger Tor und der Fernsehturm, sowie der Berliner Bär, der immer wieder im Stadtbild auftaucht.
„Venedig des Nordens“, wird Berlin auch gerne genannt, denn 916 Brücken prägen das Bild der Stadt. Neben zahlreichen Theater- und Kleinkunstbühnen, vielen Gedenkstätten, Museen, historischen Friedhöfen und Gebäuden, finden sich in Berlin auch gute Einkaufsmöglichkeiten, wobei die Einkaufspromenade Kurfürstendamm wohl die bekannteste ist.

Berlin heißt nicht nur, überfüllte Großstadt, vielmehr gibt es zahlreiche große Parkanlagen, die zum Verweilen und zum Erholen einladen. Die älteste und auch gleichzeitig größte Parkanlage ist der große ‚Tiergarten im Zentrum der Stadt.

Restaurants Berlin – Traditionelle und internationale Küche

„In Berlin ist die ganze Welt daheim“, eine weise Aussage, findet man doch in Berlin viele Nationalitäten vor und damit verbunden auch ein breitgefächertes Angebot an unterschiedlichen Gerichten aus allen Ländern.
Von asiatisch bis zypriotisch, ob französische, italiensche, griechische oder australische Küche, ob Imbissbude oder Erlebnisrestaurant, das Angebot ist vielseitig.

In zahlreichen Lokalitäten, wie Gasthöfen, Biergärten, Restaurants und Cafes findet der Gast kulinarische Gaumenfreuden, genauso wie deftige Hausmanskost. Eine Berliner Besonderheit ist das Frühstück, dass den ganzen Tag angeboten wird, man trifft sich zu orginellen, internationalen Frühstücksspezialitäten.
Zu den regionalen Spezialitäten zählt die Boulette, deren Ursprung 300 Jahre zurückliegt, ebenso wie die bekannte Currywurst. Letztere wurde von Herta Heuwer erstmalig im Jahre 1949 als gebratene Brühwurst mit Tomatenmark und Currypulver zubereitet. Eine Gedenktafel erinnert an die Erfinderin.
Last but not least wäre dann noch das Berliner Eisbein erwähnenswert, eine gepökelte Schweinshaxe, die gerne mit Erbspüree serviert wird.

Berliner Weiße und Erlebnisgastronomie

Auf jeder Getränkekarte, ist sie zu finden, die Berliner Weiße, ein Weizenbier gemischt mir Himbeer- oder Waldmeistersirup, das Getränk das nicht nur in den Sommermonaten erfrischt. Aber gerade im Sommer, haben sie Hochkonjunktur die zahlreichen Biergärten von Berlin. Unter Kastanien- und Lindenbäumen sitzt man im Grünen. Ob mitten in der Stadt oder an einem der Seen und Flüsse, ein lauschiger Biergarten lädt zum Verweilen ein.

Das Angebot an Erlebnisdinnern und anderer ausgefallener Gastronomie in Berlin ist, wie es sich für eine Stadt dieser Größe und Bedeutung gehört, reichhaltig. Selbst ein Dinner in the Sky kann man hier erleben, doch auch Dinner mit Krimi, Dinner in the Dark und weitere ungewöhnliche Dinner sind hier zu erleben. Wenn es ums Trinken geht gibt es neben der Berliner Weiße mit Schuß beispielsweise Whisky Tasting, Braukurse oder interessante Weinseminare. Auch eine Vielzahl an Kochkursen hat Berlin zu bieten – vom Insekten Essen bis hin zum Sternekoch-Kochkurs ist hier alles dabei.